Aktueller Kursblock: Sonntag 29.09.2019 - Montag 18.11.2019

Nächster Kursblock: Sonntag 24.11.2019 - Montag 20.01.2020

(Kurspause 24.12. - 4.1.2020)

  

STUNDENPLAN

MONTAG:

LEVEL2 18:30 - 19:45

LEVEL3 19:45 - 21:00

LEVEL4 21:00 - 22:15

MITTWOCH:

ANFÄNGER 18:15 - 19:30

PRACTICA 19:30 - 21:15

SONNTAG:

LEVEL2 17:30 - 18:45

LEVEL3 18:45 - 20:00

PRACTILONGA

20:00 -21:30

PREISE

EINZELLEKTION: 30.- PRO PERSON

(Alter unter 30 - 25.-)

 

ABO à 8mal: 200.- PRO PERSON (Alter unter 30 - 160.-)

BEGLEITETE PRACTICA:

15.-

PRACTILONGA: 5.-

Beim Besuch von 2 Levels gleichzeitig in einem Block 16mal 300 pro Person

PRIVATLEKTIONEN

individuelle Absprache mit uns

MARINA: 079 849 44 40 oder marina@lienhardt.es

PASCAL: 078 791 97 98 (Anfragen gerne per SMS oder WhatsApp Nachrichten)

 

KURSSYSTEM

 

ANFÄNGERKURS: Das Ziel des Einführungskurses ist das Kennenlernen und die Beherrschung der Grundelemente sowie die Entwicklung des Bewusstseins für ein Standbein und der eigenen Achse und die Achtsamkeit gegenüber dem Partner und der Musik (Rhythmus). Empfehlungen für das nächste Level sind der Besuch einer Milonga (Tanzabend) sowie ca. ein halbes Jahr Tanzerfahrung.

 

LEVEL 2: Das Ziel in diesem Level ist Sicherheit und Routine mit den erweiterten Basiselementen des Tango zu gewinnen die die freie Improvisation auf der Tanzfläche ermöglichen. Eine gute Haltung, Eleganz, ein gutes Rhythmusgefühl und die Synchronisierung der Bewegungen im Paar. Im Vordergrund steht die Vertiefung der Grundelemente durch neue Kombinationen. Empfehlungen für das nächste Level sind 2-3 Jahre Tanzerfahrung sowie ein regelmässiger Besuch von Milongas

LEVEL 3: In diesem Level wird die reichhaltige Palette der Tangoelemente wie Sacadas, Boleos, Ganchos, Barridas, Alterations, Enrosques usw. behandelt, die dem Tanz seinen einzigartigen Charakter verleihen. Dabei wird man stets wieder mit den Grundlagen wie Haltung, Umarmung und Schritttechnik konfrontiert und entwickelt somit eine solide Basis.

LEVEL 4: Die Vertiefung der Grundelemente ist vor allem auf diesem Level interessant, da sich hier die Perspektiven aus den verschiedensten Figurenelementen und Technikelementen vereinen und somit ein ganzheitliches Verständnis und vor allem ein angenehmes und schönes Tanzgefühl entwickeln kann. Neue Figurenelemente wie Volcadas und Colgadas erweitern das Spektrum der Ausdrucksmöglichkeiten der Tanzpaare. Aufgebaute Routinen werden durchbrochen sodass die Improvisationfähigkeit erweitert wird und somit das Ziel eines Dialoges im Paar möglich ist. 

  • Facebook Basic Black

Reformierte Kirche Sihlfeld, Brahmsstrasse 100

Info und Anmeldung: tangolab.ch@gmail.com, www.tangolab.ch, Tel.: 079 849 44 40